FANDOM


Media-playbackback-start
Kapitel 168
„Earthland“
Media-playback-start
Wendy alleine nach Anima
Band Band 20
Originaltitel アースランド
Furigana
romanisiert Āsurando
Übersetzung Erdland
dt. Titel
Seiten 24
Anime
Zuerst in Japanische Flagge WSM 9/’10
Sonstiges
Weitere Bilder aus dem Kapitel

Earthland ist das 168. Kapitel des Mangas. Es umfasst 24 Seiten und erschien zunächst in Ausgabe 9/’10 des Shonen Magazine, zusammen mit einleitenden Farbseiten und dem nachfolgenden Kapitel mit dem Titel Edolas. Später erschien es als achtes und vorletztes Kapitel des 20. Manga-Bandes erneut.

Zusammenfassung

Wendy will ihre Freunde warnen, doch sie kommt zu spät. Nur Charle, Natsu und Happy sind noch da…

Handlung

Von Mistguns Botschaft schockiert, wendet sich Wendy von ihm und versucht, ihre Freunde der Gilde zu warnen. Im Hauptquartier bläst die Gilde Trübsal wegen des verregneten Wetters. Mirajane macht sich auf den Weg zur Kardia-Kathedrale und verabschiedet sich gerade von Elfman, der Jet und Droy die Leviten liest, da die beiden vor kurzem einen Auftrag verhauen haben. Auch Mirajanes Worte vermögen es nicht, Jet und Droy für lange aufzuheitern.

Als Lucy sich wundert, warum Mirajane bei einem solchen Wetter zur Kirche geht, entgegnen ihr Levy und Kana, dass sich Lisanas Todestag nähert. Darauf angesprochen, meinen die beiden daraufhin, dass Lucy sehr viel mit Lisana gemeinsam habe, vor allem die Art und Weise, wie sie mit Natsu umgehen würde. Lucy kann es kaum glauben, dass Natsu sich mal mit einem Mädchen gut verstanden haben soll.

Während Wendy zur Gilde eilt, bringt Gray der neben ihm sitzenden Juvia bei, wie sie einen Caramade Frank isst. Unter den Augen zweier anderer Turteltäubchen zieht Gray dann wie üblich seine Klamotten aus, was Juvia missversteht und nur entgegnen kann, dass sie es nicht für gut hält, dass sie sich ausziehen soll. Visca und Arzack fangen schließlich ein recht unbeholfenes Gespräch an, als Elsa auftaucht und zu den beiden meint, dass sie ihre gemeinsame Zeit nutzen sollten.

Makarov ruft daraufhin Elsa zu sich und möchte mit ihr über den 100jährigen Auftrag sprechen und darüber, an wen er den Auftrag vergeben sollte. Lucy und Levy wird es immer langweiliger …

Kurz bevor Wendy das Gildengebäude erreicht, entfaltet sich Anima. Bevor Wendy ihre Freunde warnen kann, verschwindet alles in einem Wirbelwind. Sie übersteht den Sturm unverletzt, irrt auf dem nun leeren Platz umher und ruft nach anderen möglich überlebenden, als sich plötzlich neben ihr der Boden auftut: Ein völlig verwunderter Natsu taucht plötzlich auf und fragt sich, wo er ist. Von dem Verschwinden der ganzen Stadt hat er nichts mitbekommen, da er geschlafen hat. Er kann auch nicht glauben, als Wendy ihm erzählt, was passiert sein soll. Erst als Charle hinzukommt, um Wendys Schilderungen zu bestätigen, sieht Natsu schockiert ein, dass alle fort sind.

Charle lüftet schließlich das Geheimnis über ihre und Happys Herkunft, der sich ebenfalls wundert, wo alle hin sind: Sie stammen aus Edolas, einer Parallelwelt als der Anima stammt …

Hintergrundinformationen

Verweise

Charaktere

Fairy Tail
Wendy Marvell, Charle, Mistgun, Natsu Dragonil, Happy, Lucy Heartfilia, Mirajane Strauss, Elfman Strauss, Kana Alberona, Elsa Scarlet, Makarov Drea, Jet (Earthland), Droy (Earthland), Levy McGarden

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki