FANDOM


Magie
Mavis lässt Tenro wieder durch Fairy Sphere unversehrt wieder auftauchen
Fairy Sphere
Im Original 妖精の球
Lesehilfe フェアリースフィア
Transskription Fearī Sufea
übersetzt Feensphäre
dt. Fassung
Magie
Anwender Mavis Vermillion
Ersteinsatz Band 30: Kapitel 253
Band 30: Kapitel 255
[[Datei:|frameless|center|]]

Fairy Sphere (jap. 妖精の球 (フェアリースフィア), Fearī Sufea) ist neben Fairy Law und Fairy Glitter eine von drei großen Magien der Fairy-Tail-Gilde.[1]

Grundlage

Ihre Kraft basiert auf dem Zusammenhalt der Magier der Gilde, deren Freundschaft sich in magische Energie umwandeln lässt, um eine kugelförmige Barriere zu errichten, innerhalb derer alles eingefroren ist, selbst die Zeit, während die Welt außerhalb der Sphäre ihrer normalen Wege geht. Mavis bezeichnet sie als die absolute Verteidigung, da selbst Acknologias Atem sie nicht zerstörte.[1]

Einsätze

  • Als die Insel Tenrō von dem Drachen Acknologia angegriffen wird, erscheint Mavis Vermillions Astralkörper und nutzt die Kraft der auf der Insel befindlichen Fairy-Tail-Magier, um sie mit Fairy Sphere zu beschützen, als der Drache die Insel mit seinem Drachenatem zerstören will. Für die Außenwelt wird die Insel zerstört, jedoch hält die Barriere die Insel mitsamt der Magier für sieben Jahre verborgen.[2][1]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki