FANDOM


Magie
Natsu rammt Eligor.
Karyū no Kenkaku
Im Original 火竜の劍角
Lesehilfe
Transskription Karyū no Kenkaku
übersetzt Feuerdrachen-Schwerthorn
dt. Fassung
Magie Dragonslayer, Element Feuer
Anwender Natsu Dragonil
Ersteinsatz Band 3: Kapitel 19
TV: Episode 8
[[Datei:|frameless|center|]]

Karyū no Kenkaku (jap. 火竜の劍角, karyū no kenkaku; übers. Feuerdrachen-Schwerthorn) ist eine von Natsus Angriffstechniken, die auf der Dragon-Slayer-Magie basieren, die Igneel ihm beibrachte.

Zuerst rammt er seinen Gegner mit voller Geschwindigkeit.Der zweite Teil des Angriffs lässt eine große Feuersäule entstehen.[1]

Einsätze

  • Natsu setzte den Angriff gegen Eligor ein. Möglich war dies nur durch Natsus extreme Wut, hervorgerufen dadurch, dass Eligors Storm Mail für Natsus Angriffe undurchdringlich erschien und Happy seinen Freund damit anstachelte, dass Gray die Barriere durchdringen könnte. Die enorme Wut, die daraufhin Natsu verspürte, bringt das Feuer, mit dem er seinen gesamten Körper einhüllt daraufhin so stark zum Lodern, dass Eligors Storm Mail förmlich abgesogen wurde. Natsu nahm daraufhin volle Fahrt auf und rammte seinen nun ungeschützten Gegner.[1]
  • In seinem Kampf gegen Sting und Rogue setz Natsu sein Karyū no Kenkaku ein, um den unter Dragonforce kämpfenden Sting zu rammen, sodass er nun von Gajeels Tetsuryū no Hōkō in den Boden geschossen werden kann.[2]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki