FANDOM


Media-playbackback-start
Kapitel 130
„LOVE & LUCKY“
Media-playback-start
Lucy bekommt ihren Namen
Band Band 16
Originaltitel
Furigana {{{OTFuri}}}
romanisiert
Übersetzung Liebe und glücklich
dt. Titel Love & Lucky
Seiten 20
Anime
Zuerst in Japanische Flagge WSM 19/’09
Sonstiges
Cover Kapitel 130
Weitere Bilder aus dem Kapitel

LOVE & LUCKY ist der Titel des 130. Kapitels, das in der 15. Kalenderwoche 2009 zunächst in der Ausgabe des Shonen Magazine erschien, ehe es im 16. Manga-Band als viertes Kapitel des Bandes erneut veröffentlicht wurde.

Die deutsche Fassung trägt den gleichen Titel in angepasster Groß- und Kleinschreibung.

Zusammenfassung

Lucy eilt wagemutig alleine ihrem Vater zu Hilfe, von dem sie glaubt, dass er in ernsten Schwierigkeiten steckt.

Handlung

Lucy beobachtet das belagerte Gebäude der Love-&-Lucky-Handelsgilde, die von Banditen überfallen wurde und sorgt sich um ihren Vater, als plötzlich Virgo genau unter ihr auftaucht. Sie hat einen Tunnel gegraben, der in das Gebäude führt. Auch wenn sie Lucy davor warnt, dass in dem Raum eine Vielzahl von Magiern seien, macht sich Lucy auf den Weg.

Im Gebäude ist die Gruppe von Räübern damit beschäftigt, die Kassen der Gilde leerzuräumen. Einer von ihnen ist von dem Weinen eines kleinen Jungen derart aufgeregt, dass er auf ihn mit seinem Schrotgewehr schießt, als plötzlich Tauros erscheint und die Kugeln mit seiner Axt abwehrt: Lucy ist nun im Gebäude und verzückt die Geiseln mit ihrer Show, in der sie einen Stellargeist nach dem Anderen herbeiruft, um die Banditen zu entwaffnen und bewusstlos zu schlagen, ehe sie selbst den Anführer mit einem Sprungkick ins Reich der Träume befördert.

Als die strahlende Heldin unter den befreiten Geiseln ihren Vater sucht, kommt er selbst erst zum Ort des Geschehens – Lucy war aus Sorge derart schnell am Gildengebäude, dass sie ihn auf seinem Rückweg überholt hatte.

Die beiden versöhnen sich schließlich, als ihr Vater ihr davon erzählt, dass er sich der Gilde angeschlossen hat, weil er Layla vor dem Gildengebäude kennengelernt hatte, als ein K im Schild über dem Tor gefehlt hatte. Die beiden beschlossen ihr Kind Lucy zu nennen. Mitten in diesen Moment platzen Natsu, Happy, Gray und Elsa, die Lucy ebenfalls gefolgt waren.

In einigen Ruinen etwas ab vom Schlag hat sich die Dunkle Gilde Naked Mummy niedergelassen. Die Mitglieder befassen sich mit dem zusammengeschlagenen Anführer der Räuber, die von Lucy vermöbelt wurden und beraten darüber, wie sie nun an eine andere Geldquelle kommen können, um die Steuern aufzutreiben, die man an die Gilde Oración Seis zahlen muss.

In einem anderen Ort spricht eine finstere Gestalt mit einer Schlange: Kobra von der Gilde Oración Seis ist der Meinung, dass es nun an der Zeit sei, das Licht auszulöschen.

Hintergrundinformationen

Verweise

Charaktere

Personen
Lucy Heartfilia, Natsu Dragonil, Happy, Elsa Scarlet, Gray Fullbuster, Zato, Gato, Kobra
Stellargeister
Cancer, Sagittarius, Tauros, Virgo

Gilden

Love & Lucky, Naked Mummy, Oración Seis

Orte

Acalypha

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki