FANDOM


Figur
Lisanna
Lisanna Strauss
Im Original リサーナ・ストラウス
Transskription Risāna Storausu
dt. Fassung {{{NameDeutsch}}}
Im Original {{{ZweitnameOriginal}}}
Transskription {{{ZweitnameHepburn}}}
dt. Fassung {{{ZweitnameDeutsch}}}
Wesen Magier (weiblich)
Haarfarbe weiß
Augenfarbe blau
Blutgruppe
Alter 17
Größe
Maße
Magie Take Over
Rang
Gilde Fairy Tail
Gildenstempel linker Oberschenkel
Hobbies
mag Tiere (speziell Katzen), Natsu
mag nicht Lernen
Besondere Kennzeichen
Erster Auftritt Band 7: Kapitel 55
[[Datei:|frameless|center|]]
Seiyū Harumi Sakurai
Synchronsprecher Julia Fölster

Lisanna Strauss ist die jüngere Schwester von Mirajane und Elfman und ebenfalls Mitglied von Fairy Tail und trug ihren Gildenstempel zuerst auf ihrer linken Schulter, nach ihrer Rückkehr auf dem linken Oberschenkel.[1][2]

Lisannas Geschichte

Schon lange vor ihrem offiziellen Eintritt scheint sie die Take-Over-Magie spielend leicht zu beherrschen, kann sie sich doch bereits als kleines Kind in ein vollständig anderes Wesen zu verwandeln.[3]

Für ihre Geschwister und die Gildenmitglieder stirbt Lisanna bei dem erfolgreichen Versuch, Elfman wieder zu beruhigen, dessen Kräfte ihn übermannt haben und verrückt spielten. Ihr Tod traumatisiert sowohl Mirajane als auch Elfman. In der Folge verliert Mirajane einen Großteil ihrer Kräfte und damit auch den Status als Magierin der Stufe S, und auch Elfman ist nur in der Lage, lediglich einen Teil seiner Kräfte anzuwenden.[1]

Allerdings wird sie lediglich verwundet und von dem aus Edolas aktivierten Anima in die andere Welt gebracht, wo sie den Platz ihres verstorbenen Pendants übernimmt. Als Mistgun, Gérards Gegenstück aus Edolas, die Wirkung des Anima umkehrt, wird sie wie alle anderen magischen Wesen in der Welt von Edolas nach Earthland zurückgeschickt.[4]

Ihr Fähigkeiten

Lisanna ist schon als Kind ein Naturtalent und beweist mit der vollständigen Verwandlung mit Take Over Animal Soul ihre Fähigkeiten, sich in ein Tier zu verwandeln.[3]

Auch nach ihrer Rückkehr aus Edolas ist sie in der Lage, die Form eines Tieres anzunehmen.[5]

Anmerkungen und Einzelnachweise