FANDOM


Figur
Mavis Vermillion
Mavis Vermillion †
Im Original メイビス・ヴァーミリオン
Transskription Meibisu Vāmirion
dt. Fassung Mavis Vermillion
Im Original {{{ZweitnameOriginal}}}
Transskription {{{ZweitnameHepburn}}}
dt. Fassung {{{ZweitnameDeutsch}}}
Wesen Magier (weiblich)
Haarfarbe blond
Augenfarbe grün
Blutgruppe
Alter 13 (biologisch)

118 (chronologisch)

Größe
Maße
Magie Illusionsmagie
Rang S-Rang
Gilde Fairy Tail
Gildenstempel
Hobbies
mag
mag nicht
Besondere Kennzeichen
Erster Auftritt Band 30: Kapitel 253 TV: Episode 122
[[Datei:|frameless|center|]]
Seiyū
Synchronsprecher

Mavis Vermillion war eines der Gründungsmitglieder und die erste Meisterin der Fairy-Tail-Gilde.[1][2]

Mavis’ Geschichte

Mavis wurde auf der Insel Tenrōshima geboren und ist dort aufgewachsen. Sie musste in einer Magier Gilde mit dem Namen Red Lizard arbeiten da war sie erst sechs Jahre alt. Schon in diesem Alter las Mavis gerne Bücher über Feen und eignete sich Wissen an.

Eines Tage wurde die Insel von der Dunklen Gilde Blue Skull überfallen da diese auf das Tenroshima Juwel aus waren. Keiner auser Mavis überlebte das Massaker, sie versuchte noch ihre Freundin Zera zu retten, jedoch verstab diese kurz darauf. Mavis erschuf aus Trauer unbewusst ein Abbild von Zera welches sie von nun an begleitete und ihr Gesellschaft leistete. Sie traf 7 Jahre später, im Alter von 13 Jahren, auf Juri Drea welcher mit seinen Freunden hoffte auf der Insel einen Schatz zu finden. Als Mavis ihn in seinem eigenen Spiel schlug überzeugte sie ihn und seine Freunde, sie mit von dieser Insel zu nehmen.

Gründung der Fairy-Tail-Gilde

Im Jahr X686 gründet Mavis gemeinsam mit Purehito, Waughrod Sequen und Juri Drea die Fairy-Tail-Magiergilde.[2] Mavis stirbt durch den Fluch von Ankhseram, der in dem Moment aus Zeref hervorbricht, als sich die beiden küssen.[3] Ihre Grabstätte liegt auf der Insel Tenrō, auf der ihre Gilde Jahrzehnte später Wettkämpfe abhält, in denen sie einzelnen Magiern die S-Klasse Auszeichnung verleiht.[1]

Angriff auf Tenrō im Jahr X784

Nachdem Gérard in seine Heimat Edolas zurückgekehrt ist und somit die Gilde nach einem neuen Magier der S-Klasse auswählen will, suchen die Kandidaten mit ihren Helfern und die Prüfer die Insel Tenrō auf, wo die Kandidaten den Weg zu Mavis’ Grab finden müssen, um von dort das Siegel der Magie Fairy Glitter zu erhalten, das ihn als würdig erweist.[4][5][6]

Ihre Kräfte und Fähigkeiten

Mavis besitzt die ewige Magie ´Fairy Heart´.

Mavis Fähigkeiten liegen zuerst in der Illusionsmagie, so beschwört sie zum Beispiel in der Side Story Fairy Tail Zero die Illusion eines riesiegen Wolfes herauf, auch als sie gegen die Dunkle Gilde Blue Skull antritt beschwört sie die Illusion eines Heeres. Sie ist sehr belesen und kann daher auch BAnnkreise lesen und erkennen.

Mavis verliert gegen den Meister der Dunklen Gilde und trifft wenige Zeit auf Zeref der Ihr und ihren Freunden, auf Mavis Bitte hin, Magie beibringt.

Von Zeref lernt sie auch den unvollständigen Zauber Law den sie erst später perfektionieren kann. Law hat aber in unvollständigem Zustand die Konsequenz dass man mit dem Fluch von Ankhersam belegt wird, welcher alles vernichtet was man liebt.

Mavis’ Charakterisierung

Mavis ist eine sehr fröhliche Person, die jedoch zu einem ernstzunehmenden Gegner werden kann wenn es um ihre Freunde geht.

Sie ist zwar meist fröhlich und naiv, beschützt ihre Freunde doch zeigt sie auch dass sie sehr ernst werden kann. Mavis ist in den schwarzen Magier Zeref verliebt, konnte sich dass aber lange nicht eingestehen.

Hintergrundinformationen

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.