FANDOM


Magie
Nirvana wird aktiviert
Nirvana
Im Original ニルヴァーナ
Lesehilfe
Transskription niruvāna
übersetzt Nirvana
dt. Fassung {{{NameDeutsch}}}
Magie {{{Magie}}}
Anwender Oración Seis
Ersteinsatz Band 18: Kapitel 147
TV: Episode 65
Nirvana kurz vor dem Abfeuern

Nirvana (jap. ニルヴァーナ, niruvāna) ist eine ungewöhnliche Magie, die darauf abzielt Licht und Finsternis zu vertauschen und hinter der Oración Seis her ist.[1] Laut Hibiki ist sie eine äußerst effektive Magie, bei der man annehmen kann, dass sie eingesetzt werden kann, um die Freundschaft innerhalb einer Magier-Gilde umzukehren, und die Mitglieder sich gegenseitig abschlachten zu lassen.[2]

Um an Nirvana zu gelangen, entführen die Oración-Seis-Mitglieder Wendy, die als Dragon Slayer des Himmels, den schwer verwundeten Gérard wiederbeleben soll, da er der einzige ist, der weiß, wo diese Magie versiegelt ist.[3][4][5][6]

In der Vorstufe der Magie, die von Gérard vor Kobras Augen offengelegt wurde, verfallen diejenigen, die unreine Emotionen wie extremen Zorn oder Zweifel empfinden der Finsternis. So verfällt Sherry nach Lyons vermeintlichem Tod in Rage und geht mit ihren Kräften auf Gray los, während Hibiki Wendy ausknockt, die sich noch immer große Vorwürfe macht, Gérard wiederbelebt zu haben.[2][7]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki