FANDOM


Die S-Klasse (jap. S級, S kyū) ist eine Einstufung von Magiern, die ihre Stärke und außergewöhnlichen Fähigkeiten kennzeichnet. Die Qualifikation kann den Magiern auch Zugriff auf Quests der S-, SS- oder gar zehn- oder Hundertjährige Quests bescheren.[1][2]

In der Fairy-Tail-Gilde gab es für einige Zeit eine strikte Trennung innerhalb des Hauptquartiers, in der Form, dass die Magier nur dann in den ersten Stock des Gebäudes durften, wenn sie die Qualifikation besitzen. Auch einen Auftrag von dem Request Board auf der Ebene durfte nur ein Magier dieser Klasse annehmen. Das Stehlen und Annehmen eines Auftrags war für die normalen Magier verboten und zog schwere Strafen mit sich, bis Natsu, Happy, Elsa und Gray von der Insel Galuna zurückkehrten und ein verwüstetes Gildengebäude vorfanden.[3]

Nach der Zerstörung des Gebäudes und dem Wiederaufbau wurden die Regeln gelockert, so dass auch Magier einen Auftrag von dem Request Board des ersten Stocks annehmen durften, solange sie von einem Magier der S-Klasse begleitet wurden.[4]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki