FANDOM


Magie
Tenryu no Hoko
Tenryū no Hōkō
Im Original 天竜の咆咾
Lesehilfe
Transskription tenryū no hōkō
übersetzt Wütender Schrei des Himmelsdrachen
dt. Fassung
Magie Himmels-Dragonslayer
Anwender Wendy
Ersteinsatz Band 20: Kapitel 161
[[Datei:|frameless|center|]]

Tenryū no Hōkō (jap. 天竜の咆咾, ~; übers. Wütender Schrei des Himmelsdrachen) ist eine Attacke von Wendy, bei der sie ihre Dragonslayer-Magie einsetzt, um mit einem Windstoß ein Ziel anzugreifen. Gérard hat ihr einen Hinweis gegeben, dass sie als Dragonslayer auch die zerstörerische Kraft ihrer Magie nutzen kann.[1][2]

Einsätze =

  • Wendy setzt den Angriff zum ersten Mal ein, als sie mit Elsa, Natsu, Gray, Lucy und Ichiya die Lachryma-Kristalle des Nirvana angreifen und zerstören.[2]
  • In Edolas greift Wendy mit Tenryū no Hōkō Fausts Doroma Anim an, nachdem dieser sich gegen Mistguns Angriffe immun erwiesen hat und auch Natsu und Gajeel den künstlichen Drachen angegriffen haben.[3]
  • Gemeinsam mit den anderen beiden setzt sie Hōkō als kombinierten Angriff ein, allerdings weicht Faust mit Doroma Anim einfach mit einem Sprung aus.[4]
  • Kurz darauf schleudert Wendy Natsu mit Hōkō in Richtung Doroma Anim, der den Schwung nutzt, um den künstlichen Drachen mit Karyū no Tekken zu durchstoßen, wobei er Faust aus der Kampfmaschine herauszieht.[4]
  • Auf der Insel Tenrō versucht Wendy sich mit Hilfe von Doranbolt hinter Azuma zu positionieren und mit Hōkō aus kurzer Distanz zu treffen. Ihr Gegner kommt ihr jedoch zuvor und erzeugt hinter ihm mit Towerburst eine Explosion, die Doranbolt und Wendy erwischt.[5]

Anmerkungen und Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki